Verkauf

NEU !

Wir bekanten auch runde

und gerundete

Platten


,

NEU: Online Vorbestellen

 ALLGEMEINE VERKAUFS UND LIEFERBEDINGUNGEN FÜR GEWERBLICHEUND PRIVATE ABNEHMER

PRÄAMBEL: Diese allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen gelten soweit nicht die Vertragspartei ausdrücklich und schriftlich Abweichungen vereinbart haben. Die Bestimmungen über Lieferung von Waren gelten sinngemäß auch für Leistungen.

PREISE: gelten, wenn nicht anders vereinbart, ab Werk des Verkäufers ohne Verpackung und ohne Verladung. Ist die Lieferung mit Zustellung vereinbart, verstehen sich die Preise ohne Abladen und ohne Vertragen. 

KOSTENVORANSCHLÄGE: Sind unverbindlich und können je nach Aufwand kostenpflichtig sein. Der verrechnete Aufwand wird bei Auftragserteilung zurückerstattet.

BESTELLUNG: Eine Bestellung ist persönlich, telefonisch, schriftlich oder per E-Mail verbindlich. Eine Änderung/Stornierung kann je nach bereits getätigtem Aufwand mit einem Spesenersatz verbunden sein. Alle Bestellungen sind an den Verkauf zu richten, die Mitarbeiter in der Werkstätte sind nicht berechtigt Preise oder Liefertermine zu nennen.

ANZAHLUNG: Bei der Bestellung ist der Verkäufer berechtigt, eine Anzahlung in der Höhe von ca. 1/3 des Auftragswertes zu verlangen. Wenn nicht ausdrücklich anders vereinbart, ist der Restbetrag spätestens am Tage des Anzeigens der Versandbereitschaft oder am Tage der Lieferung zu begleichen.

LIEFERFRISTEN: Bei der Bestellung nennen wir Ihnen die Lieferfristen für Ihren Auftrag. Die Lieferfristen werden nach bestem Wissen und Gewissen eingehalten. Bei Verzögerungen seitens der Vorlieferanten, Maschinenschaden usw. können Verzögerungen eintreten, und ist vom Besteller eine angemessene Nachfrist zu gewähren. Teilieferung behalten wir uns vor.

ABHOLUNG: Die Ware ist unverpackt ab unseren Standort zu Abholung bereitgestellt. Angefallene Plattenreste sind mitzunehmen. Wir bitten Sie, die Ware innerhalb 8 Tagen nach Bereitstellung abzuholen, nach diesem Zeitpunkt können wir für Beschädigung oder Untergang der Ware keine Haftung übernehmen.

LIEFERUNG: Die Ware ist unverpackt, allenfalls auf Paletten geschlichtet. Wir liefern mittels selbstständigen Kleintransportunternehmen (Botendienste). Wenn nicht anders vereinbart, ist die Zustellgebühr mit diesen zu verrechnen. Die Zustellung versteht sich bis zu nächstmöglichen Zufahrt, unabgeladen. Weitergehende Leistungen sind mit dem Fahrer zu vereinbaren. Transportschäden sind mit dem Frachtführer abzuklären. Der Besteller hat für die ordnungsgemäße Übernahme der Ware zu sorgen. Bei nicht fachgerechter Abladung, Lagerung u.Ä. lehnen wir jede Haftung ab.

BEIGESTELLTES MATERIAL: mit eingeschränkter Gewährleistung bearbeitet. Die Fertigstellung erfolgt je nach Auslastung der Werkstätte. Bitte beachten Sie dazu die Sonderbestimmungen auf unserer Homepage.

MÄNGELRÜGEN: Sind innerhalb 8 Tagen bekantzugeben. Der Verkäufer leistet Gewähr dafür, dass Warenlieferungen in vereinbarter Menge, Qualität und Güte erfolgen. Der Käufer hat allfällige Mängel sofort bei Übernahme der Ware bzw. jedenfalls zum erstmöglichen Zeitpunkt, zu dem derartige Mängel erkennbar werden zu rügen. Auch im Falle von Mängelrügen bzw. Reklamationen ist der Käufer verpflichtet die Ware zunächst anzunehmen, sachgemäß abzuladen und zu lagern. Unsere Gewährleistung gilt für die ordnungsgemäße Verarbeitung der  Ware. Da wir die Produkte nicht herstellen, müssen wir die Erledigung von Materialfehlern an den Erzeuger weiterleiten. Erfüllungsort für die Gewährleistung ist unser Betrieb. Kosten für Montage, Demontage, Transport sowie alle sonst denkbaren Folgeschäden sind nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit zu vergüten. Für die Kosten einer durch den Käufer selbst vorgenommenen Mängelbehebung, insbesondere für die Kosten allfälliger Deckungskäufe, hat der Verkäufer nur dann aufzukommen, wenn er hierzu schriflich im Vorhinein seine Zustimmung gegeben hat. Eine Haftung des Verkäufers für Schäden aus der unsachgemäßen Lagerung, Verarbeitung oder ungeeigneten Einsatz der gelieferten Ware ist ausgeschlossen. 

UMTAUSCH/RÜCKNAHME: Waren können innerhalb 8 Tagen umgetauscht oder gegen Gutschrift zurückgenommen werden. Zuschnitte, bearbeitete Ware, Beschädigte oder verunreinigte Waren, Bestellware und angebrochene Packungen sind vom Umtausch ausgeschlossen.

ZAHLUNG: Unsere Preise verstehen sich, wenn nicht anders vereinbart,  incl. 20% MwSt., unverpackt ab unseren Standort. Verpackung, Zustellung oder Versand gehen zu Lasten des Kunden. Für Lieferung und Zahlung gilt als Erfüllungsort der Sitz des Verkäufers, auch dann, wenn die Übergabe vereinbarungsgemäß an einem anderen Ort erfolgt. Soweit nicht anders vereinbart, wird nur voll ausbezahlte Ware ausgefolgt. Der Käufer ist nicht berechtigt, Zahlungen wegen Gewährleistungsansprüchen oder sonstigen vom Verkäufer nicht anerkannten Gegenansprüchen zurückzuhalten. Der Verkäufer ist berechtigt, ab Fälligkeit Verzugszinsen in der Höhe von 12 % per anno verrechnen und den Ersatz aller gerichtlicher und/oder außergerichtlicher Kosten, die zur Einbringung der Leistung (Zahlung) des Käufer anfallen, verlangen (insbesondere auch allfällige Inkassospesen beispielsweise des Kreditschutzverbandes von 1870), oder unter Einräumung einer angemessenen Nachfrist Rücktritt vom Vertrag erklären.

EIGENTUMSVORBEHALT: Bis zur vollständigen Erfüllung aller finanziellen Verpflichtungen des Käufers behält sich der Verkäufer das Eigentumsrecht am Kaufgegenstand vor. Der Käufer hat den erforderlichen Formvorschriften zur Wahrung des Eigentumsvorbehaltes nachzukommen. Bei Pfändung oder sonstiger Inanspruchnahme ist der Käufer gehalten, das Eigentumsrecht des Verkäufers geltend zu machen und diesen unverzüglich zu verständigen. Im Falle einer Weiterveräußerung der Ware hat diese unter Eigentumsvorbehalt zu erfolgen. Der Käufer tritt schon jetzt die ihm aus der Weiterveräußerung zustehende Forderung gegen seine Abnehmer bis zur Höhe des dann noch ausstehenden Kaufpreises an den Verkäufer ab.  

GERICHTSTAND: für alle sich mittelbar oder unmittelbar aus dem Vertrag ergebenen Streitigkeiten ist das für den Sitz des Verkäufers örtlich zuständige österreichische Gericht. Es ist ausschließlich österreichisches Recht anzuwenden.

 

 Wichtige Information zur Bearbeitung von beigestellten Materialien